«Spotlight on John Powell»

In Anwesenheit von Komponist John Powell.

Die Filmmusik des britischen Komponisten John Powell überhöht episches Science-Fiction-Spektakel, humorvolle Animationsfilme und knallharte Agenten-Thriller. Mit seinen pulsierenden Rhythmen für die «Bourne»-Agentenfilme definierte er den Action-Sound neu. Schottisches Musikkolorit begleitet die Wikinger in «How to Train Your Dragon», spanisches Flair und brasilianische Tanzrhythmen erklingen in «Ferdinand» und «Rio»… dieser Vielseitigkeit widmet sich das abendfüllende Programm «Spotlight on John Powell».

John Powell hat über die Jahre einen ganz eigenen orchestralen Stil entwickelt – sehr melodie- und harmoniebetont, mit geschicktem Einsatz von Rhythmen, Perkussion und Synthi-Texturen sowie einer farbenprächtigen, dichten Orchestrierung.

Regisseur Dean DeBlois, für dessen «How to Train Your Dragon»-Trilogie Powell herausragende, preisgekrönte Musik komponiert hatte, sagte gegenüber dem US-Magazin „ChicagoTribune“: „Die Musik übernimmt die schwere Arbeit, sowohl emotional als auch erzählerisch. Sie vermag Emotionen oder einen moralischen Wandel in einer Figur auch an jenen Stellen eines Films zu vermitteln, an denen man mit rein visuellen Möglichkeiten nicht mehr weiterkommt. John Powell ist in dieser Hinsicht wirklich intuitiv.”

Es freut und ehrt uns, nach der Live-Weltpremiere von «How to Train Your Dragon» im Jahr 2018, erneut mit Komponist John Powell zusammenzuarbeiten und ein exklusives Konzert zu realisieren. Das 90-köpfige City Light Symphony Orchestra und sein Vokalensemble entführen Sie mit Powells eindringlichen, berührenden und facettenreichen Kompositionen in abenteuerliche Welten.

Zusätzliche Angebote

«Gourmet & Concert Night» im Schweizerhof Luzern

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente unseres Partnerhotels Schweizerhof Luzern mit Vorkonzert-Dinner und in der Konzertpause im KKL Luzern mit Dessert-Kreationen.

«Intermezzo» Apéro-Package im KKL Luzern

So wird ihr Konzertbesuch zu einem Gesamterlebnis: mit dem kleinen Apéro-Package vom Team der KKL Cuisine während der Konzertpause.

Abo+ der Luzerner Zeitung

Leserinnen und Leser der Luzerner Zeitung profitieren bei ausgewählten Konzerten von Abo+-Angeboten mit 20% Ermässigung.

SBB RailAway-Kombi

Dank dem RailAway-Kombi profitieren Sie bei allen Konzerten im KKL Luzern von 40% Ermässigung auf die Hin- und Rückfahrt nach Luzern.

Konzert-Kalender

Previous Next