CLC-Logo

Musiksternstunden im Konzertsaal erleben

Jetzt Mitglied werden und von exklusiven Angeboten profitieren

Unsere exklusiven Konzerte

News

27.06.2022

Luzerner Zeitung: „Das CLSO wächst über sich hinaus“!

Am 26. Juni 2022 feierten wir unser Saisonschlusskonzert im KKL Luzern – u. a. mit Gustav Holsts Meisterwerk „The Planets“ und der Europapremiere von John Psathas Percussion Concerto „The All-Seeing Sky“. Aus der Konzertkritik der „Luzerner Zeitung“ vom 27. Juni 2022:
„Das City Light Symphony Orchestra wächst mit Gustav Holsts „Planeten“-Musik über sich hinaus. […] Unter der Leitung von Kevin Griffiths beeindruckte das Orchester mit der an Filmmusik erprobten Schlagkraft, einem voluminösen, klar zeichnenden Streicherklang, impressionistischem Farbsinn und solistischen Qualitäten bis an die Trompetenspitze. Das zeigte schon vor der Pause John Psathas „The All-Seeing Sky“ mit den brillanten Perkussionisten Luca Staffelbach und Fabian Ziegler. […] Auf die Fortsetzung der dreiteiligen NASA-Reihe darf man gespannt sein, weil diese mit Richard Strauss’ „Zarathustra“ weitergeht. Mit diesem Werk wird das City Light Symphony Orchestra definitiv aus der Rolle eines Filmmusik-Orchesters herauswachsen.“
>> Weitere Pressestimmen

12.03.2022

Konzertankündigung – Frühlingskonzert mit Regula Mühlemann!

Es freut und ehrt uns, erneut mit der gefeierten Sopranistin Regula Mühlemann und dem Kammerorchester Basel zusammenzuarbeiten. Am 21. April 2023 laden sie zum Frühlingskonzert im KKL Luzern. Sie präsentieren einen bunten Strauss von Arien, u.a. aus den Opern «Lucio Silla», «Le nozze di Figaro» und der «Zauberflöte».
Abgerundet wird das Konzertprogramm mit farbenprächtigen Orchesterwerken von Gabriel Fauré und Maurice Ravel.
>> Weitere Infos und Tickets

28.04.2022

«Game ON!» 2023 zurück im KKL!

Es freut uns, die Zusammenarbeit mit Endeavor Content fortsetzen zu können und nach der vielbeachteten Europapremiere im März 2022 von «Game ON!» eine „Edition 2023“ im März nächsten Jahres zu präsentieren.
«League of Legends», «Guild Wars 2», «Ori», «Overwatch», «Assassin’s Creed», «World of Warcraft» – dies sind nur einige der legendären Videospiele, deren funkelnde Soundtracks mit «Game ON!» und vom City Light Symphony Orchestra mit Chor ins Konzertbühnenlicht gerückt werden.
>> Weitere Infos und Tickets

02.04.2022

Konzertankündigung – «Spotlight on John Powell»!

Es freut und ehrt uns, nach der Live-Weltpremiere von «How to Train Your Dragon» im Jahr 2018, erneut mit Komponist John Powell zusammenzuarbeiten. Am 4. Februar 2023 präsentieren wir mit dem 90-köpfigen City Light Symphony Orchestra und seinem Vokalensemble sowie in Anwesenheit von Powell selbst mit «Spotlight on John Powell» einen exklusiven Konzertabend. Die Filmmusik des britischen Komponisten überhöht episches Science-Fiction-Spektakel, humorvolle Animationsfilme und knallharte Agenten-Thriller – mit Musik u.a. aus «How to Train Your Dragon», «Solo: A Star Wars Story», «Ice Age: The Meltdown», «P.S. I Love You» und «The Bourne Identity».
Rund um das Filmmusikschaffen von John Powell werden am Wochenende vom 3.–5. Februar 2023 weitere Veranstaltungen stattfinden. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.
>> Weitere Infos und Tickets

03.05.2022

«Superman» im KKL – „A true pitch-perfect performance“!

Am 29. April 2022 präsentierten wir in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Pictures und „Film Concerts Live!“ die Live-Weltpremiere von «Superman» mit der heroische, Oscar-nominierte Filmmusik von John Williams. Maurizio Caschetto von The Legacy of John Williams schrieb: „Es war mehr als ein erfolgreicher Abend, es war ein echter Triumph […]. Kurz gesagt, eine wirklich perfekte Aufführung, die nur von der Original-Filmaufnahme übertroffen wird, die vom Komponisten selbst mit dem London Symphony Orchestra dirigiert wurde.“
>> Ganze Kritik lesen

08.04.2022

Konzertankündigung – «Back to the Future»!

Am 21. Oktober 2022 starten wir im KKL Luzern mit Tempo 140 km/h in die Konzertsaison 2022/23. Es freut uns, zum Saisonauftakt eine exklusive Aufführung des Kultfilms «Back to the Future» zu präsentieren!
Erleben Sie «Back to the Future» in neuer Pracht und begeben Sie sich mit dem 80-köpfigen City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths auf eine turbulente Zeitreise im legendären DeLorean DMC-12.
>> Weitere Infos und Tickets

11.03.2022

Konzertankündigung – «City Lights» im KKL Luzern!

Es freut uns sehr, Ihnen am 23. Oktober 2022 das Stummfilm-Meisterwerk «City Lights» von und mit Charlie Chaplin im KKL Luzern präsentieren zu dürfen. Während der Film auf der Grossleinwand erstrahlt, spielt das 50-köpfige City Light Symphony Orchestra die Filmmusik, die Chaplin selbst komponiert hat.
Sir Charles Chaplin zählt zu den bedeutendsten Komikern des 20. Jahrhunderts. Seine berühmteste Rolle ist «The Tramp» und dieser begibt sich in «City Lights» auf abenteuerliche, berührende und irrwitzige Streifzüge durch urbane Szenerien der 1930er Jahre. Mit «City Lights» gelang Charlie Chaplin 1931 ein bis in die Gegenwart gefeiertes Meisterwerk der Filmgeschichte.
>> Weitere Infos und Tickets

02.04.2022

Konzertankündigung – «How to Train Your Dragon»!

Es freut uns, Ihnen nach der vielbeachteten Live-Weltpremiere von 2018 «How to Train Your Dragon» erneut im KKL Luzern zu präsentieren. Erleben Sie den Zauber dieses herzerwärmenden Meisterwerks aus dem Jahr 2010 in HD auf Grossleinwand, während die Filmmusik von John Powell live vom City Light Symphony Orchestra und dessen Vokalensemble integral aufgeführt wird.
>> Weitere Infos und Tickets

27.06.2022

Luzerner Zeitung: „Das CLSO wächst über sich hinaus“!

Am 26. Juni 2022 feierten wir unser Saisonschlusskonzert im KKL Luzern – u. a. mit Gustav Holsts Meisterwerk „The Planets“ und der Europapremiere von John Psathas Percussion Concerto „The All-Seeing Sky“. Aus der Konzertkritik der „Luzerner Zeitung“ vom 27. Juni 2022:
„Das City Light Symphony Orchestra wächst mit Gustav Holsts „Planeten“-Musik über sich hinaus. […] Unter der Leitung von Kevin Griffiths beeindruckte das Orchester mit der an Filmmusik erprobten Schlagkraft, einem voluminösen, klar zeichnenden Streicherklang, impressionistischem Farbsinn und solistischen Qualitäten bis an die Trompetenspitze. Das zeigte schon vor der Pause John Psathas „The All-Seeing Sky“ mit den brillanten Perkussionisten Luca Staffelbach und Fabian Ziegler. […] Auf die Fortsetzung der dreiteiligen NASA-Reihe darf man gespannt sein, weil diese mit Richard Strauss’ „Zarathustra“ weitergeht. Mit diesem Werk wird das City Light Symphony Orchestra definitiv aus der Rolle eines Filmmusik-Orchesters herauswachsen.“
>> Weitere Pressestimmen

11.03.2022

Konzertankündigung – «City Lights» im KKL Luzern!

Es freut uns sehr, Ihnen am 23. Oktober 2022 das Stummfilm-Meisterwerk «City Lights» von und mit Charlie Chaplin im KKL Luzern präsentieren zu dürfen. Während der Film auf der Grossleinwand erstrahlt, spielt das 50-köpfige City Light Symphony Orchestra die Filmmusik, die Chaplin selbst komponiert hat.
Sir Charles Chaplin zählt zu den bedeutendsten Komikern des 20. Jahrhunderts. Seine berühmteste Rolle ist «The Tramp» und dieser begibt sich in «City Lights» auf abenteuerliche, berührende und irrwitzige Streifzüge durch urbane Szenerien der 1930er Jahre. Mit «City Lights» gelang Charlie Chaplin 1931 ein bis in die Gegenwart gefeiertes Meisterwerk der Filmgeschichte.
>> Weitere Infos und Tickets

08.04.2022

Konzertankündigung – «Back to the Future»!

Am 21. Oktober 2022 starten wir im KKL Luzern mit Tempo 140 km/h in die Konzertsaison 2022/23. Es freut uns, zum Saisonauftakt eine exklusive Aufführung des Kultfilms «Back to the Future» zu präsentieren!
Erleben Sie «Back to the Future» in neuer Pracht und begeben Sie sich mit dem 80-köpfigen City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths auf eine turbulente Zeitreise im legendären DeLorean DMC-12.
>> Weitere Infos und Tickets

02.04.2022

Konzertankündigung – «Spotlight on John Powell»!

Es freut und ehrt uns, nach der Live-Weltpremiere von «How to Train Your Dragon» im Jahr 2018, erneut mit Komponist John Powell zusammenzuarbeiten. Am 4. Februar 2023 präsentieren wir mit dem 90-köpfigen City Light Symphony Orchestra und seinem Vokalensemble sowie in Anwesenheit von Powell selbst mit «Spotlight on John Powell» einen exklusiven Konzertabend. Die Filmmusik des britischen Komponisten überhöht episches Science-Fiction-Spektakel, humorvolle Animationsfilme und knallharte Agenten-Thriller – mit Musik u.a. aus «How to Train Your Dragon», «Solo: A Star Wars Story», «Ice Age: The Meltdown», «P.S. I Love You» und «The Bourne Identity».
Rund um das Filmmusikschaffen von John Powell werden am Wochenende vom 3.–5. Februar 2023 weitere Veranstaltungen stattfinden. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.
>> Weitere Infos und Tickets