CLC-Logo

COVID-Update: Konzerte bis 22. März 2021 verschoben. – Infos zu Ersatzterminen folgen so rasch als möglich.

Jetzt Mitglied werden und von exklusiven Angeboten profitieren

Unsere exklusiven Konzerte

News

25.02.2021

«The Hooters» und «Ronan Keating» verschoben!

Am 24. Februar 2021 hat der Bundesrat informiert, dass Grossveranstaltungen weiterhin nicht durchgeführt werden dürfen. Details finden Sie hier.
Dies trifft nun leider auch unsere Co-Produktionen mit dem The Retro Festival. Die Konzerte «The Hooters – Live at the Symphony» vom 13. März 2021 und «Ronan Keating – Live at the Symphony» vom 15. und 16. März 2021 müssen wir leider verschieben. Wir sind mit allen involvierten Partnern im Gespräch hinsichtlich neuen Konzertdaten und werden so rasch als möglich informieren. Die erworbenen Tickets behalten auch für die neuen Konzertdaten ihre Gültigkeit.
Weitere Infos folgen.
>> Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

08.12.2020

Neues Datum – «The Sound of Christmas» im KKL!

Unser diesjähriges Festtagskonzert «The Sound of Christmas» vom 27. Dezember 2020 mussten wir verschieben. Doch bekanntlich ist aufgeschoben nicht aufgehoben. Zusammen mit dem Chor der Universität Luzern und dem Boys Choir Lucerne dürfen wir dieses klangschöne Programm am 22. Dezember 2021 im KKL Luzern anstimmen – mit traditionellen Christmas Carols, funkelnder Orchestermusik und feierlichen Chorälen!
Neben weltberühmten Weihnachtsliedern wie „The Little Drummer Boy“ und „Let it Snow! Let it Snow! Let it Snow!“ erklingt märchenhafte Filmmusik u.a. aus «Home Alone» und «The Polar Express». Abgerundet wird das Programm mit klassischen Meisterwerken wie Tschaikowskys „Nussknacker“-Suite. Unter der Leitung von Ernst Van Tiel.
>> Weitere Infos und Tickets

05.02.2021

Spotify-Debüt mit «The Force Awakens»!

Wir sind auf Spotify! Mit der wuchtigen, 4-teiligen „Suite for Orchestra“ aus John Williams’ mitreissender Filmmusik für «Star Wars: Episode VII – The Force Awakens», feiert das 90-köpfige City Light Symphony Orchestra sein Spotify-Debüt. Unter der Leitung von Kevin Griffiths.
Diese Suite wird zudem zusammen mit 17 weiteren Tracks auf unserem Album «Spotlight on John Williams» zu hören sein. Das 2-CD-Set erscheint im Frühjahr bei Prospero Classical.
>> Zum Spotify-Kanal

29.09.2020

Viel Lob für «Back on Stage» im KKL!

Am 27. September 2020 konnten wir endlich wieder Filmmusik im KKL Luzern spielen – nach über sieben Monaten Lockdown-Pause! Für das 85-köpfige City Light Symphony Orchestra und die Solisten Reinhold Friedrich (Trompete), Valentine Michaud (Saxofon), Fabian Ziegler (Vibrafon) und Diego Caruso (Kontrabass) sowie den Dirigenten Kevin Griffiths gab es von der „Luzerner Zeitung“ viel Lob: „Er [der volle Orchesterklang] ist wieder da! […] Einfach nur toll, dass das Orchester solchen Spitzenmusikerinnen und Musikern eine Plattform bieten kann. […] Eines wird an diesem Abend klar: Das «Back on Stage» des City Light Symphony Orchestras ist voll gelungen.“
>> Zum Pressespiegel

04.02.2021

Neues Datum – Buniatishvili im KKL!

Es freut uns, dass wir zusammen mit unseren Partnern für den Konzertabend «Khatia Buniatishvili spielt Tschaikowsky» im KKL Luzern ein neues Datum gefunden haben: Sonntag, 13. Juni 2021. Die preisgekrönte georgische Piano-Virtuosin Khatia Buniatishvili und das City Light Symphony Orchestra präsentieren unvergängliche Werke von Pjotr Tschaikowsky und Antonín Dvořák. Unter der Leitung von Kevin Griffiths erklingen das dramatische 1. Klavierkonzert von Tschaikowsky und eine Auswahl der weltberühmten „Slawischen Tänze‟ von Dvořák.
>> Weitere Infos und Tickets

01.09.2020

Gastspiel am renommierten Vaduz Classic 2021!

Es freut uns ausserordentlich, mit «Casino Royale» – in Concert am 29. August 2021 ein action-geladenes Gastspiel am Open-Air-Festival Vaduz Classic 2021 spielen zu dürfen.
Während der knallharte James Bond 007 Thriller «Casino Royale» auf der Grossleinwand erstrahlt, spielt das City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths die packende Filmmusik von Komponist David Arnold live zum Film!
«Casino Royale» – in Concert, der erste Teil der offiziellen James Bond Concert Series, wurde von Film Concerts Live in Zusammenarbeit mit EON Productions und den Metro-Goldwyn-Mayer Studios (MGM Studios) produziert.
>> Weitere Infos und Tickets

02.02.2021

Gstaad Menuhin Festival 2021 – «British Film Music in Concert»!

Am 4. September 2021 kommt dem City Light Symphony Orchestra die grosse Ehre zuteil, das Abschlusskonzert des diesjährigen Gstaad Menuhin Festival spielen zu dürfen!
Im Rahmen einer grossen Soirée präsentieren wir englische Filmmusik vom feinsten: Während die zweite Konzerthälfte ausschliesslich der ikonischen Filmmusik aus der Welt des unverwüstlichen Geheimagenten James Bond 007 gewidmet ist, eröffnen wir den Konzertabend mit wunderschönen, kraftvollen, im Klang typisch englischen Filmmelodien aus Filmen wie «Murder on the Orient Express», «The Duchess» und «Ladies in Lavender» sowie aus der legendären TV-Serie «Downton Abbey».
Als Gastsolistin mitwirken wird die Violinistin Bomsori Kim, Member der „Menuhin’s Heritage Artists“. Unter der Leitung von Kevin Griffiths.
>> Weitere Infos und Tickets

20.12.2020

Debüt am vielbeachteten Klosters Music 2021!

Vom 31. Juli bis 8. August 2021 lädt Klosters Music erneut zu erlesenen Sommerkonzerten inmitten der wundervollen Berglandschaft des beliebten Bündner Ferienorts. Dabei freut es uns riesig, dass das City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Thiago Tiberio mit «Cinema Paradiso» am 8. August 2021 mit dem Abschlusskonzert sein Festival-Debüt spielen darf!
Zum ersten Mal in der Geschichte von Klosters Music stehen an einem Abend Film und Filmmusik im Zentrum – mit «Cinema Paradiso» ein preisgekröntes Meisterwerk mit traumhafter Filmmusik von Ennio und Andrea Morricone.
>> Weitere Infos und Tickets

25.02.2021

«The Hooters» und «Ronan Keating» verschoben!

Am 24. Februar 2021 hat der Bundesrat informiert, dass Grossveranstaltungen weiterhin nicht durchgeführt werden dürfen. Details finden Sie hier.
Dies trifft nun leider auch unsere Co-Produktionen mit dem The Retro Festival. Die Konzerte «The Hooters – Live at the Symphony» vom 13. März 2021 und «Ronan Keating – Live at the Symphony» vom 15. und 16. März 2021 müssen wir leider verschieben. Wir sind mit allen involvierten Partnern im Gespräch hinsichtlich neuen Konzertdaten und werden so rasch als möglich informieren. Die erworbenen Tickets behalten auch für die neuen Konzertdaten ihre Gültigkeit.
Weitere Infos folgen.
>> Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

05.02.2021

Spotify-Debüt mit «The Force Awakens»!

Wir sind auf Spotify! Mit der wuchtigen, 4-teiligen „Suite for Orchestra“ aus John Williams’ mitreissender Filmmusik für «Star Wars: Episode VII – The Force Awakens», feiert das 90-köpfige City Light Symphony Orchestra sein Spotify-Debüt. Unter der Leitung von Kevin Griffiths.
Diese Suite wird zudem zusammen mit 17 weiteren Tracks auf unserem Album «Spotlight on John Williams» zu hören sein. Das 2-CD-Set erscheint im Frühjahr bei Prospero Classical.
>> Zum Spotify-Kanal

04.02.2021

Neues Datum – Buniatishvili im KKL!

Es freut uns, dass wir zusammen mit unseren Partnern für den Konzertabend «Khatia Buniatishvili spielt Tschaikowsky» im KKL Luzern ein neues Datum gefunden haben: Sonntag, 13. Juni 2021. Die preisgekrönte georgische Piano-Virtuosin Khatia Buniatishvili und das City Light Symphony Orchestra präsentieren unvergängliche Werke von Pjotr Tschaikowsky und Antonín Dvořák. Unter der Leitung von Kevin Griffiths erklingen das dramatische 1. Klavierkonzert von Tschaikowsky und eine Auswahl der weltberühmten „Slawischen Tänze‟ von Dvořák.
>> Weitere Infos und Tickets

02.02.2021

Gstaad Menuhin Festival 2021 – «British Film Music in Concert»!

Am 4. September 2021 kommt dem City Light Symphony Orchestra die grosse Ehre zuteil, das Abschlusskonzert des diesjährigen Gstaad Menuhin Festival spielen zu dürfen!
Im Rahmen einer grossen Soirée präsentieren wir englische Filmmusik vom feinsten: Während die zweite Konzerthälfte ausschliesslich der ikonischen Filmmusik aus der Welt des unverwüstlichen Geheimagenten James Bond 007 gewidmet ist, eröffnen wir den Konzertabend mit wunderschönen, kraftvollen, im Klang typisch englischen Filmmelodien aus Filmen wie «Murder on the Orient Express», «The Duchess» und «Ladies in Lavender» sowie aus der legendären TV-Serie «Downton Abbey».
Als Gastsolistin mitwirken wird die Violinistin Bomsori Kim, Member der „Menuhin’s Heritage Artists“. Unter der Leitung von Kevin Griffiths.
>> Weitere Infos und Tickets