Freitag, 21. Dezember 2018 | 19.30 Uhr
Sonntag, 23. Dezember 2018 | 18.30 Uhr
Donnerstag, 27. Dezember 2018 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Love Actually» - in Concert

City Light Symphony Orchestra
Thiago Tiberio · Leitung

So wie das Backen von Weihnachtsgebäck und das Dekorieren der heimischen vier Wände für viele unumstösslich zur Vorweihnachtszeit gehören, so erfreut sich auch die Dramödie «Love Actually» («Tatsächlich... Liebe») während der Festtagszeit immer wieder grösster Beliebtheit. Nach vielbeachteten Aufführungen quer durch Grossbritannien freut es uns, diesen modernen Klassiker im Dezember erstmals im KKL Luzern präsentieren zu dürfen.

Unter der Regie von Richard Curtis erzählt der Episodenfilm «Love Actually» aus dem Jahr 2003 zehn verschiedene, aber ineinander verwobene Liebesgeschichten rund um die Weihnachtszeit. Dabei begeistert ein einzigartiges Star-Ensemble vor der Kamera, darunter Hugh Grant, Liam Neeson, Colin Firth, Laura Linney, Bill Nighy, Martine McCutcheon, Alan Rickman, Emma Thompson, Keira Knightley, Rowan Atkinson und Martin Freeman.

Während sich auf der grossen Leinwand die Charakteren verlieben, Herzschmerz überwinden und Trauer zulassen müssen, sich aber auch im Rausch der Glückseligkeit amourösen Abenteuern hingeben, spielt das 70-köpfige Orchester die berührende Filmmusik des BAFTA-Gewinners Craig Armstrong. Ebenso werden die Melodien der zahlreichen weltberühmten Songs wie All You Need Is Love oder Christmas Is All Around vom City Light Symphony Orchestra live zum Film aufgeführt.

Lassen Sie sich mit «Love Actually» und dem City Light Symphony Orchestra in weihnächtliche Stimmung versetzen.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

«Love Actually» is a copyright of WT Venture LLC. Licensed by Universal Studios. All Rights Reserved.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB








Mittwoch, 26. Dezember 2018 | 18.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«How to Train Your Dragon» - in Concert

City Light Symphony Orchestra
Ernst van Tiel · Leitung

Erleben Sie den Zauber von «How to Train Your Dragon» auf Grossleinwand, während die Filmmusik von John Powell vom City Light Symphony Orchestra live aufgeführt wird.

DreamWorks’ «How to Train Your Dragon» («Drachenzähmen leicht gemacht») ist eine ebenso fesselnde wie originelle Geschichte, die Humor, feuerige Action und episches Abenteuer miteinander kombiniert. Als der junge Wikinger Hiccup mit den Traditionen seines Volkes bricht und sich mit dem wilden Drachen Toothless anfreundet, müssen sie zusammen in der Folge gegen alle Widrigkeiten kämpfen, um ihre beiden Welten zu retten.

John Powells vielseitige und von nordischem Musikkolorit gekennzeichnete Filmmusik begleitet die Abenteuer von Hiccup und Toothless mit starken musikalischen Themen. Diese verwebt Powell meisterhaft zu donnernder Action, aufflackernder Romantik und unbeschwertem Humor, was in einer mitreissenden Filmmusik resultiert.

«How to Train Your Dragon» In Concert präsentiert diesen mehrfach ausgezeichneten Film, während die Oscar®-nominierte Filmmusik von John Powell vom 80-köpfigen City Light Symphony Orchestra, unter der Leitung von Ernst van Tiel, live aufgeführt wird. Ein mitreissendes Erlebnis für Jung und Alt.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

How To Train Your Dragon © 2010 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» – Kulinarischer Genuss in der Konzert-Pause

So wird ihr Konzertbesuch zu einem Gesamterlebnis:
Das Team der KKL Cuisine verwöhnt Sie in der Pause gerne mit einem kleinen Apéro-Package an einem Stehtisch in Ihrem exklusiv reservierten Bereich.
1 Glas Champagner oder 1 alkoholfreies Getränk
2 Delight Bowls
Preis: CHF 26.- oder 16.- ohne Alkohol

Reservation
Im Vorfeld online unter www.kkl-luzern.ch/erlebnisse oder vor Ort im Hauptfoyer

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB


Freitag, 28. Dezember 2018 | 19.30 Uhr
Samstag, 29. Dezember 2018 | 19.30 Uhr
Montag, 31. Dezember 2018 | 20.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Casino Royale» - in Concert

City Light Symphony Orchestra
Kevin Griffiths · Leitung

Mit «Casino Royale» ist James Bond zum Jahresausklang als integrales Film-Musik-Spektakel im Konzertsaal des KKL Luzern zu sehen. Während der knallharte Agententhriller auf der Grossleinwand erstrahlt, spielt das 80-köpfige City Light Symphony Orchestra die packende Filmmusik von Komponist David Arnold live zum Film!

Im Jahr 2006 gelang EON Productions und MGM mit «Casino Royale» ein spektakulärer Neustart der Bond-Franchise. Der 21. Bond-Streifen avancierte zum dazumal erfolgreichsten Film der langjährigen Serie. Zudem gab der Schauspieler Daniel Craig in «Casino Royale» sein Debüt als der legendäre MI6-Agent, wobei seine Darstellung von Fans und Kritikern mit viel Lob bedacht wurde.

Unter der Regie von Martin Campbell erzählt «Casino Royale» von Bond’s turbulentem Karrierestart. Frisch versehen mit dem 00-Status und der Lizenz zum Töten wird Bond auf Le Chiffre (Mads Mikkelsen) angesetzt, den skrupellosen Financier terroristischer Machenschaften. Die Jagd auf Le Chiffre führt Bond vom madagassischen Dschungel an die traumhaften Sandstrände der Bahamas und schliesslich ins luxuriöse Casino Royale in Montenegro, wo es mit gigantischen Einsätzen zu einem Showdown am Pokertisch kommt. Das rasante Finale findet in einer atemberaubenden Verfolgungsjagd auf dem Canale Grande in Venedig statt. Begleitet wird Bond von der bildschönen britischen Treasury-Agentin Vesper Lynd (Eva Green). Sie hat den Auftrag gefasst, 007 gut im Auge zu behalten, während dieser mit grossen Einsätzen gegen Le Chiffre pokert. Doch dabei bleibt es nicht, denn Bond lässt sich auch auf eine gefährliche Liaison mit Lynd ein.

«Casino Royale» in Concert, der erste Teil der neuen James Bond Concert Series, wurde von Film Concerts Live! in Zusammenarbeit mit EON Productions und den Metro-Goldwyn-Mayer Studios (MGM) produziert.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

Casino Royale licensed by Metro Goldwyn Mayer Studios Inc. Casino Royale © 2006 Danjaq, LLC and United Artists Corporation. 007 Gun Logo and related James Bond Trademarks © 1962-2018 Danjaq, LLC and United Artists Corporation. Casino Royale, 007 Gun Logo and related James Bond Trademarks are trademarks of Danjaq, LLC. All Rights Reserved.

James Bond Gala Night

Am Freitag, 28. Dezember 2018 führen wir in Zusammenarbeit mit dem Hotel Schweizerhof Luzern eine exklusive Bond-Nacht durch. Ein Muss für alle Fans und Liebhaber des Geheimagenten im Dienste seiner Majestät.

Ablauf:
• 16.00 - 16.30 Uhr Eintreffen im Hotel Schweizerhof
• 16.30 - 19.00 Uhr James Bond Gala Dinner – inkl. Talk mit 007-Insider
(Vorspeise als Flying Starter, Hauptgang und Dessert am runden Tisch)
• 19.00 - 19.20 Uhr Transfer zum KKL Luzern
• 19.30 – 22.30 Uhr «Casino Royale» – in Concert (ca. 20.45 Pausendrink an der KKL Konzertbar)

Dresscode: Smoking

Preis «James Bond Gala Night»:
CHF 390.– pro Person inkl. Konzerttickets der besten Kategorie (1./2. Balkon / 1. Galerie)
CHF 240.– pro Person exkl. Konzerttickets

CHF 3‘000.– für einen eigenen Achtertisch inkl. Konzerttickets der besten Kategorie.

Buchen Sie die «James Bond Gala Night» am 28.12.2018 jetzt per Mail an
>> tickets@citylightconcerts.ch

Bitte bei der Bestellung die Anzahl Plätze sowie die Adresse für die Zusendung der Tickets angeben.



Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB











Projekt-Partner:





Sonntag, 30. Dezember 2018 | 11.00 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

Konzert ausverkauft

«Drei Haselnüsse für Aschenbrödel»

Sinfonieorchester Basel
Frank Strobel · Leitung

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht,
mein holder Herr.“


Dies ist das Rätsel, das der Prinz lösen muss, bevor er sein Aschenbrödel endgültig in die Arme schliessen kann. Seit über 40 Jahren erfreut sich der Kultfilm «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» besonders in der Weihnachtszeit grösster Beliebtheit.

Basierend auf der Geschichte der tschechischen Autorin Božena Němcová erzählt «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel», frei nach dem Grimmschen Aschenputtel-Motiv, von einem jungen Mädchen (Libuše Šafránková), das nach dem Tod der Mutter mehr schlecht als recht bei seiner Stiefmutter und deren Tochter Dora leben muss. Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und eine Schmuckschatulle, die von der Eule Rosalie bewacht wird, sind alles, was Aschenbrödel geblieben sind. Doch eines Tages erhält sie von Knecht Vincek drei Haselnüsse geschenkt, die von einem magischen Zauber umhaucht sind. Mit ihrer Hilfe gelingt es Aschenbrödel, verkleidet als treffsichere Jägerin, im verschneiten Wald Bekanntschaft mit einem jungen Prinzen (Pavel Trávníček) zu machen. Der Prinz und seine Jagdgesellen sind fasziniert von der kecken Jägerin. Später begegnet der Prinz ihr auf einem Ball wieder und er verliebt sich unsterblich in sie – doch weiss er zu jenem Zeitpunkt noch nicht, dass es sich um dieselbe Person handelt.

Die herzerwärmende Geschichte wird getragen von charmantem Schauspiel, prächtiger Ausstattung, farbenfrohen Kostümen und der ikonographischen Filmmusik von Komponist Karel Svoboda: der reine Gesang von Aschenbrödel, die funkelnden Arpeggien des Cembalos, die eleganten Linien der Holzbläser und die majestätischen Fanfaren der Blechbläser. Für diese Live-Aufführung wurde die Partitur sorgfältig rekonstruiert. Während der Film von Regisseur Václav Vorlícek auf der grossen Leinwand erstrahlt, spielt das Sinfonieorchester Basel die märchenhafte Musik.

Ein besonderer Weihnachts-Genuss für die ganze Familie!

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung des Nationalarchivs der Tschechischen Republik,
Musik mit Genehmigung von Provox Music Publishing.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Freitag, 4. Januar 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Neujahrskonzert» mit Khatia Buniatishvili

Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
Khatia Buniatishvili · Klavier
Claus Peter Flor · Leitung

Sergej Rachmaninoff
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
- - - - -
Modest Mussorgski
«Bilder einer Ausstellung»
(Orchesterfassung von Maurice Ravel)

Mit Interpretationen voller Prägnanz, Leuchtkraft und Klarheit und einer lustvollen Bühnenpräsenz begeistert die georgische Pianistin Khatia Buniatishvili in Konzertsälen auf der ganzen Welt. Ihre Leidenschaft, Emotionalität und die detaillierte Auseinandersetzung mit den Werken, die sie spielt, sind beste Voraussetzungen für Sergej Rachmaninoffs zweites Klavierkonzert und versprechen ein einmaliges und explosives Konzertereignis.

Rachmaninoff schrieb das Konzert in einer Zeit, in welcher er in Chaos, Depressionen und einer Schreibblockade zu versinken drohte. Der grosse Erfolg des Werks, welches sich zwischen Melancholie und emotionalem Überschwang bewegt, war sein Befreiungsschlag. Es wurde zum meistgeliebten Werk Rachmaninoffs und vor allem die markanten Eröffnungsakkorde gehören seither zu den ikonischsten der klassischen Musik.

Das Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi unter der Leitung von Claus Peter Flor begleitet und komplettiert mit den „Bildern einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski das russische Programm.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Samstag, 5. Januar 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Beethoven - Die Neunte»

Orchestra Sinfonica e Coro Sinfonico di Milano Giuseppe Verdi

Claus Peter Flor · Leitung
Karina Gauvin · Sopran | Sonia Prina · Alt
Moritz Kallenberg · Tenor | Jochen Kupfer · Bass
Erina Gambarini · Eistudierung Chor

Ludwig van Beethoven
9. Sinfonie in d-Moll op. 125

Am 7. Mai 1824 erklang die 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens erstmals in der Öffentlichkeit, ohne dass sie der Komponist selbst aufgrund seiner fortgeschrittenen Taubheit je gehört hat. Seither ist das Werk so weit ins Bewusstsein der Musikliebhaber gelangt, dass jede Aufführung zu einem Ereignis wird, noch bevor überhaupt die erste Note gespielt wird.

Diese Verschmelzung von majestätischer Musik, Poesie, Vision und Glauben - gekrönt vom mächtigen Chorfinale „Ode an die Freude“ - gehört zu den transzendentesten Erlebnissen der Musik und wurde später zur Hymne für die Europäische Gemeinschaft und ein Symbol für den Frieden und die Freiheit.

Das Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi mitsamt seinem Chor unter der Leitung von Claus Peter Flor läuten das neue Jahr mit diesem Meisterwerk der klassischen Musik im KKL Luzern festlich und hoffnungsvoll ein.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB





Freitag, 25. Januar 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«An American in Paris» - in Concert

Sinfonieorchester Basel
Anthony Gabriele · Leitung

Das mit 6 Oscars ausgezeichnete Filmmusical mit der legendären Musik
von George Gershwin live im Konzertsaal.


Schon im Jahr seiner Veröffentlichung 1951 erhielt das Dramödien-Musical «An American in Paris» Kritikerlob zuhauf – er wurde als „perfekter Film“ deklariert; eine Ehre, die zuvor nur «Citizen Kane» zuteilwurde. Die schauspielerische Leistung vom Hauptprotagonisten Gene Kelly wurde von der Academy of Motion Picture gar mit einem Ehren-Oscar belohnt. Zudem gewann «An American in Paris» sechs weitere Oscars, inklusive „Bester Film“. In der Liste der 100 besten Filme aller Zeiten des American Film Institutes schaffte es der Film gar in die Top Ten der „grossartigsten Filmmusicals“. Höchste Zeit also, dieser Perle der Filmgeschichte als Film-Musik-Ereignis im KKL Luzern Referenz zu erweisen.

«An American in Paris» erzählt die Geschichte vom amerikanischen Maler Jerry Mulligan (Gene Kelly), der sich im Paris der frühen Nachkriegsjahre in die junge Verkäuferin Lise Bouvier (Leslie Caron) verliebt. Sie erwidert Jerrys Gefühle, ist jedoch bereits verlobt. Alles steuert auf ein tragisches Ende hin, doch auf einem grossen Kostümfest nimmt das Schicksal der drei eine überraschende Wende.

Die Musik stammt aus der Feder von George Gershwin, dessen Tondichtung mit dem Titel «An American in Paris» bereits 1928 in der renommierten Carnegie Hall in New York uraufgeführt wurde. Diese Komposition für Orchester diente als Vorlage für das Musical. Georges Bruder, Ira Gershwin, wurde für das Schreiben der Songtexte hinzugezogen.

Erleben Sie «An American in Paris» in restaurierter Form und mit der ikonographischen Musik von George Gershwin. Lassen Sie sich mitreissen von Songs wie Embraceable You, Nice Work If You Can Get It, I Got Rhythm, ’S Wonderful und Love is Here to Stay.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Freitag, 1. Februar 2019 | 19.30 Uhr
Samstag, 2. Februar 2019 | 19.30 Uhr
Sonntag, 3. Februar 2019 | 17.00 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

Disney in Concert – «Beauty and the Beast»

City Light Symphony Orchestra
Anthony Gabriele · Leitung

Die Original-Filmmusik des 8-fachen Oscargewinners Alan Menken live aufgeführt zum zauberhaften Film auf Grossleinwand.

Mit «Beauty and the Beast» gelang Disney 1991 ein Meisterwerk des Animationskinos, das in der Folge mit über zwei Dutzend Awards gekrönt wurde – darunter auch zwei Oscars®. Im Jahr 2017 schuf Regisseur Bill Condon eine opulente und visuell berauschende Live-Action-Adaption dieses beliebten, zeitlosen Disney-Klassikers. Nun können Sie dieses mitreissende, berührende Märchen im Konzertsaal des KKL Luzern in neuer Pracht erleben. Während der Film auf der Grossleinwand erstrahlt, spielen das City Light Symphony Orchestra und Chor die Oscar-gekrönte Musik von Alan Menken.

«Beauty and the Beast» erzählt die fantastische Geschichte von Belle (Emma Watson), einer strahlend schönen und unabhängigen jungen Frau, die von einem Biest (Dan Stevens) in dessen Schloss gefangen genommen wird. Trotz ihrer Ängste freundet sie sich mit der verzauberten, herzensguten Belegschaft des Schlosses an (u.a. Ewan McGregor, Ian McKellen und Emma Thompson) und lernt, dass sich hinter dem abscheulichen Äusseren des Biests ein wahrer Prinz mit grossem Herz verbirgt.

Für die Live-Action-Adaption kehrte Komponist Alan Menken zurück. Für seine Arbeit an «Beauty and the Beast» gewann er 1992 zwei Oscars („Beste Filmmusik“ und „Bester Song“). An diese Arbeit anknüpfend, überarbeitete Menken seine ursprüngliche Filmmusik in eine frische Orchesterpartitur: Neben den liebgewonnenen Songs von 1991 – u.a. Belle, Be Our Guest und Beauty and the Beast – mit Liedtexten von Howard Ashman komponierte Menken drei neue Songs, für deren Songtexte sein langjähriger Arbeitskollege Tim Rice verantwortlich zeichnet.

Lassen Sie sich von diesem zeitlosen Disney-Klassiker aufs Neue in eine märchenhafte Welt entführen!

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

Presentation licensed by Disney Concerts. © All rights reserved.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Freitag, 29. März 2019 | 19.30 Uhr
Samstag, 30. März 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«The Terminator» – Live

The Avex Ensemble

Erleben Sie den bahnbrechenden Science-Fiction-Kultfilm von 1984
in HD auf Grossleinwand, während ‹The Avex Ensemble› aus London
die ikonische Filmmusik von Brad Fiedel live spielt.


1984 betrat Arnold Schwarzenegger als Terminator die Kinoleinwand. Was als B-Movie mit bescheidenem Budget startete, entwickelte sich zu einem der einflussreichsten Science-Fiction-Filme der 1980er Jahre und geniesst seither Kultstatus. Erleben Sie den bahnbrechenden Klassiker «The Terminator» in HD auf Grossleinwand im KKL Luzern, während Brad Fiedels Filmmusik, angeführt von Synthesizer und tosender Perkussion, vom 8-köpfigen The Avex Ensemble zum ersten Mal synchron zum Film live aufgeführt wird.

Mit «The Terminator» etablierte sich Arnold Schwarzenegger als kompromisslose Tötungsmaschine, welche die Existenz der Menschheit bedroht. Als unzerstörbarer Cyborg, ein so genannter Terminator, wird er in der Zeit zurückgeschickt, um Sarah Connor (Linda Hamilton) zu töten. Dies, da Connors ungeborener Sohn die einzige Hoffnung der Menschheit in einem zukünftigen Krieg gegen die Maschinen werden wird. Dieser epische Science-Fiction-Thriller von Regisseur James Cameron liefert bis zum Schluss ein Arsenal an Action und atemberaubender Spannung. Kongenial fängt Komponist Brad Fiedel dieses futuristische, erbarmungslose Szenario mit einer voranpreschenden Musik für Synthesizer, Klavier, Violine, E-Bass und mächtigem Schlagwerk ein.

Es freut uns, Ihnen mit «The Terminator» eine weitere erstmalige Live-Aufführung zusammen mit Avex Classics International und in Verbindung mit Park Circus und Metro Goldwyn Mayer präsentieren zu dürfen.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

©1984 Orion Pictures/MGM

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Freitag, 5. April 2019 | 19.30 Uhr
Samstag, 6. April 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Pirates of the Caribbean:
The Curse of the Black Pearl»

City Light Symphony Orchestra
Christian Schumann · Leitung

Die Original-Filmmusik von Hans Zimmer und Klaus Badelt
live aufgeführt zum ersten Teil der Piraten-Saga


Im Jahr 2003 eroberten Captain Jack Sparrow und seine Besatzung weltweit die Kinoleinwände im Sturm. In «The Curse of the Black Pearl» fällt das alles geliebte Segelschiff von Captain Jack, die Black Pearl, in die Hände von dessen Rivalen Captain Barbossa. Das will Jack nicht auf sich sitzen lassen. Zusammen mit seiner Crew muss er bald feststellen, dass wortwörtlich verfluchte Piraten mit seiner ‘Pearl’ auf der Jagd nach Cortez’ legendärem Goldschatz sind.

Abenteuer, Witz, Mystery-Horror, Romantik und exotisches Karibik-Flair vereinen sich in Disney’s «Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl» von Regisseur Gore Verbinski zu einem süffisanten Unterhaltungs-Cocktail. Dieser Genremix wird auch in der Filmmusik der Komponisten Hans Zimmer und Klaus Badelt mitreissend reflektiert. Von der inzwischen ikonischen Titelmelodie, dem Jack Sparrow’s Theme, über mysteriös-gruslige Momente und rasante Action bis hin zum dramatischen und gefühlsbetonten Finale spielt die Musik auf breiter Klaviatur.

Es freut uns, Ihnen diesen Klassiker des modernen Abenteuerkinos auf vielfachen Publikumswunsch hin erneut als Konzerterlebnis im KKL Luzern zu präsentieren. Während der Film mit Johnny Depp, Keira Knightley, Orlando Bloom und Geoffrey Rush auf der grossen Leinwand gezeigt wird, spielt das City Light Symphony Orchestra und ein veritabler Piratenchor die mitreissende Filmmusik live.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

Presentation licensed by Disney Concerts. © All rights reserved.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB







Samstag, 4. Mai 2019 | 19.30 Uhr
Sonntag, 5. Mai 2019 | 18.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«Apollo 13» - in Concert

City Light Symphony Orchestra
Christian Schumann · Leitung

Die Original-Filmmusik des Oscargewinners James Horner
live aufgeführt zum preisgekrönten Drama auf Grossleinwand.

«Apollo 13» erzählt von einer der aufregendsten und spannendsten Missionen in der Geschichte des amerikanischen Raumfahrtprogramms. Unter der Regie von Ron Howard verkörpern Tom Hanks, Kevin Bacon und Bill Paxton die Astronauten Jim Lovell, Jack Swigert und Fred Haise, die ausgewählt wurden, die dritte Mondlandung der NASA zu fliegen. Das bildgewaltige Drama von 1995 erhielt neun Oscar-Nominationen, darunter für „bester Film“ und „beste Filmmusik“.

Die Apollo-Mission im April 1970 soll ein Routineflug werden – doch es kommt anders: während dem Flug zum Mond führt eine Explosion an Bord der Apollo 13 zu einem kritischen Systemausfall. Dies zwingt das Kontrollzentrum in Houston, die Mondlandung abzubrechen. Während die Astronauten sich mit ihrer gefährlichen Situation auseinandersetzen müssen und der Sauerstoff- und Elektrizitätsbedarf an Bord der beschädigten Raumsonde dramatisch gesenkt werden muss, versuchen Flugleiter Gene Kranz (Ed Harris) und sein Team im Kontrollzentrum, die drei Männer sicher zurück auf die Erde zu holen.

Für die Musik zeichnete der renommierte Komponist James Horner verantwortlich. Ihm ist es gelungen, den abenteuerlichen wie majestätischen Charakter der Raumfahrt, die einschüchternde Weite und Fremde des Alls, die nervenzerreissende Spannung und Action sowie das menschliche Drama mit einer facettenreichen Partitur punktgenau einzufangen – von noblem, patriotischem Blechspiel und militärischem Schlagwerk, über melancholische Americana und lyrische Streicherpassagen bis hin zum grandiosen Finale.

Erleben Sie anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der ersten bemannten Mondlandung im Jahr 1969 den Klassiker «Apollo 13» als bewegendes Film-Musik-Spektakel. Lassen Sie sich von der Musik von James Horner, gespielt vom 80-köpfigen City Light Symphony Orchestra, in ausserirdische Sphären entführen.

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

«Apollo 13» is a trademark and copyright of Universal Studios. Licensed by Universal Studios.
All Rights Reserved.

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB






Samstag, 1. Juni 2019 | 19.30 Uhr
KKL Luzern · Konzertsaal

«From the Earth to the Moon and Beyond»

City Light Symphony Orchestra
n.n. · Leitung

Konzertprogramm (Auswahl):
David Arnold Overture aus «Wing Commander»
John Williams Flying Theme aus «E.T.»
James Horner Suite aus «Apollo 13»
Michael Giacchino u.a. Suite aus «Star Trek»
Thomas Newman Suite aus «Wall·E»
John Barry Flight into Space aus «Moonraker»
Hans Zimmer Suite aus «Interstellar»
James Horner Suite aus «Avatar»
John Williams Suite aus «Star Wars»

Mit dem Konzertprogramm «From the Earth to the Moon and Beyond» nehmen wir Sie mit auf eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit – mit weltberühmten Klassikern der Filmmusik von «Star Wars» bis «Interstellar».

Das Zusammentreffen irdischer und ausserirdischer Charaktere und das Entdecken von Welten jenseits der uns bekannten physikalischen Begebenheiten hat schon manchen Filmkomponisten zu besonders mitreissenden und klangschönen Kreationen beflügelt. Mit «From the Earth to the Moon and Beyond» spannen wir einen filmmusikalisch weiten Bogen: Wir fliegen mit E.T. und seinen Freunden auf deren Fahrrädern, drehen mit Wall•E und EVE Pirouetten im Weltall, begleiten die Besatzung der Apollo 13 auf die dunkle Seite des Mondes und erforschen mit Astronaut Cooper interstellare Planeten.

Begleiten Sie das 80-köpfige City Light Symphony Orchestra auf dieser spektakulären musikalischen Mission ins Weltall!

Konzertdauer ca. 2.5 Std. (inkl. Pause)

Gourmet & Concert Night

Lassen Sie Ihre Sinne auch rund um das Konzert verwöhnen. Im stilvollen Ambiente des Partnerhotels Schweizerhof Luzern geniessen Sie einen Champagner-Apéro und ein zweigängiges Vorkonzert-Dinner. In der Konzertpause verwöhnt Sie das Team der KKL Cuisine mit exquisiten Dessert-Kreationen.
>> Mehr Infos zur Gourmet & Concert Night

«Intermezzo» Pausenpackage im KKL Luzern

Geniessen Sie mit Ihren Freunden in der Konzertpause das «Intermzzo»-Angebot an einem reservierten Stehtisch im Foyer des Konzertsaal. Das Team der KKL Cuisine bereitet für Sie zwei "Delight Bowls" mit Getränken vor.
Preis: CHF 26.- | 16.- p.P. (mit | ohne Alkohol)

Buchen Sie das «Intermezzo» Pausenpackage direkt online beim KKL Luzern:
>> zum «Intermezzo» Pausenpackage

Mit dem Zug fahren und sparen!

Profitieren Sie mit dem SBB RailAway-Kombi von 30% Ermässigung auf die Zugfahrt.
Das ermässigte Zugbillett erhalten Sie am Bahnschalter.
>> Mehr Infos zum RailAway-Angebot

Reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr zum KKL Luzern!

Das KKL befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Luzern und ist von dort bequem in 2 Minuten zu Fuss erreichbar.
Aktuelle Zugverbindungen finden Sie unter >> SBB